Murphy’s Law


Whiskey Nutcake

Beitrag vom 25.12.2012

Zutaten:
275 g Vollkornweizenmehl
50 g Rohrzucker
1 Ei
1 Btl. Trockenhefe
100 g Honig
100 g Rosinen
100 g Sultaninen
100 g gehackte Walnüsse
6 EL irischer Whiskey
 
 

Zubereitung:
Nüsse, Sultaninen und Rosinen in Whiskey einweichen.
Aus 250 g Mehl, Rohrzucker, Ei und Hefe mit Wasser einen gut ausrollbaren Hefeteig kneten. Etwas ruhen lassen. Durchkneten und mindestens eine Stunde an einem warmen Ort aufgehen lassen. Restliches Mehl zugeben, Teig dünn ausrollen, zu 4 cm breiten und 30 cm langen Streifen schneiden.
Honig mit wenig warmem Wasser zu Brei rühren, jeden Teigstreifen damit satt einpinseln bzw. bestreichen, die eingeweichten Nüsse und Rosinen gleichmäßig auf den Streifen verteilen, Streifen mit Füllung einzeln zu kleinen Schnecken aufrollen und diese Schnecken aufrecht auf ein gut gefettetes Backblech stellen, dabei eng aneinander packen und zu einem runden Kuchen zusammen drücken. Man schaut also von oben auf ein gutes Dutzend Kringel, die zusammen einen Kreis ergeben.
1 Std. an einem warmen Ort zugedeckt gehen lassen. Im geheizten Ofen dann 3/4 Std. bei 200° backen.
 

Quelle: www.irish-net.de